Datenschutz

Das Krebsrisiko von Muttermalen überall und jederzeit, einfach und genau mit SkinScreener beurteilen lassen.

Präambel

SkinScreener ist ein registriertes Medizinprodukt der CE-Klasse IIa und dient zur Unterstützung einer Hautkrebs-Risikobewertung mit dem eigenen mobilen Endgerät. SkinScreener soll zusätzlich zur üblichen Hautkrebsvorsorge und der jährlichen dermatologischen Untersuchung eingesetzt werden. SkinScreener ist nicht dazu gedacht, herkömmliche Methoden der Früherkennung und Bewertung des Hautkrebsrisikos zu ersetzen. SkinScreener stellt keine Diagnose und ersetzt keinesfalls medizinische und/oder therapeutische Beratung, Diagnose oder Empfehlung durch einen Facharzt und stellt keinen Ersatz zur ärztlichen Information dar.

1. Allgemeines

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Verträge von medaia mit Nutzern in Ergänzung zu den Nutzungsbedingungen des Apple App bzw. Google Play Stores. Davon abweichende Bedingungen von Nutzern, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers, werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, medaia hat diesen vorab ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Nutzer akzeptieren diese AGB durch Anklicken der entsprechenden Checkbox im Registrierungsprozess. Auf Ihre Verträge finden jeweils die AGBs Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihres Vertragsabschlusses in Kraft sind. Die jeweils gültige Fassung dieser AGB kann jederzeit unter dem URL https://skinscreener.com/agb eingesehen und abgerufen werden. Diese AGB gelten für Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes. Um SkinScreener optimal nutzen zu können, beachten Sie bitte die Gebrauchsanweisung und die Warnhinweise.

2. Registrierung / Authentifizierung

2.1. Eine Registrierung bei medaia erfordert die Angabe folgender Informationen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Gebutsdatum/Geburtsjahr, Geschlecht bei Geburt. 2.2. Nutzer sind für die Richtigkeit der Angaben verantwortlich. 2.3. Mit der Registrierung bei medaia bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, geschäftsfähig sind und die Gebrauchsanweisung gelesen haben.

3. Vertragsgegenstand

3.1. Gegenstand des Vertrages ist die Lieferung digitaler Inhalte – zur Unterstützung und Überwachung Ihrer Hautgesundheit, zur Information über weitere Schritte der Hautgesundheitsfürsorge anhand der Risikobewertungen und zu Bewusstseinsschaffung für Hautgesundheit. 3.2. Nicht Gegenstand dieses Vertrages ist eine medizinische Leistung in Form einer ärztlichen Diagnose oder Behandlung. SkinScreener ist kein Ersatz für traditionelle Methoden der Hautkrebsrisikobewertung. Die Ergebnisse stellen keine Diagnose dar und sind kein Ersatz für einen Besuch bei einem Facharzt. 3.3. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Scans zu kaufen oder ein Jahresabo mit unbeschränkter Anzahl an Scans abzuschließen. Kaufen Sie nur eine gewisse Anzahl an Scans und ist eine Risikoeinschätzung nicht möglich, wird Ihnen in diesem Fall kein Credit abgezogen und Sie können einen weiteren Scan durchführen.

4. Vertragsdauer / Beendigung

4.1. Der Vertragsschluss erfolgt gemäß der durch den Apple App Store und Google Play Store festgelegten Bedingungen. 4.2. Die Vertragsdauer sowie die Kündigungsfristen und Termine für das Abo-Paket richten sich nach den Nutzungsbedingungen des Apple App bzw. Google Play Stores. 4.3. Sie haben das Recht gemäß § 11 FAGG, binnen einer Frist von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, gerechnet ab Vertragsabschluss, von diesem Fernabsatzvertrag zurückzutreten. Die Rücktritterklärung kann formlos oder mittels Muster-Wiederrufsformular (als Download verfügbar) abgegeben werden. Sie ist rechtzeitig, wenn sie innerhalb der Frist an support@medaia.atlassian.net oder postalisch an medaia GmbH, Am Eisernen Tor 5, 8010 Graz, abgesendet wird. Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Frist für die Ausübung des Rücktrittsrechts um zwölf Monate verlängert, wenn die medaia GmbH nicht der Informationspflicht über die Bedingungen, die Fristen und die Vorgangsweise für die Ausübung des Rücktrittsrechts unter Zurverfügungstellung des Muster-Widerrufsformulars nachgekommen ist, bevor der Verbraucher durch einen Vertrag oder seine Vertragserklärung gebunden ist. 4.4. Verbraucher, die den Fernabsatzvertrag über die Lieferung von digitalen Inhalten über die App Stores von Apple oder Google abschließen sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen, wenn sie ausdrücklich vor Vertragsabschluss zugestimmt haben, dass die Vertragserfüllung vor Ende der Rücktrittsfrist beginnt, sie mit dieser Zustimmung zur Kenntnis nehmen, dass sie das Rücktrittsrecht damit verlieren und die medaia GmbH eine Bestätigung des abgeschlossenen Vertrags auf dauerhaftem Datenträger, dazu zählt auch ein e-mail, aus der sich auch die Zustimmung des Verbrauchers und seine Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts ergeben, inklusive sämtlicher Informationen an den Verbraucher übermittelt hat.

5. Zahlungs­bestimmungen

5.1. Die Zahlungsbestimmungen richten sich nach den Nutzungsbedingungen des Apple App bzw. Google Play Store.

6. Preise

6.1. Die aktuellen Preise der einzelnen Angebote sind direkt im Apple App bzw. Google. Play Store oder in der App ersichtlich.

7. Haftung

7.1. Wir haften für Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden, außer bei Verletzung unserer vertraglichen Hauptleistungspflichten, ist ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz. 7.2. Die vom Nutzer erstellten Bilder werden nur durch die SkinScreener App bewertet. Die verwendete Software entspricht in technischer und medizinischer Hinsicht dem Stand der Technik und wird von medaia laufend evaluiert und verbessert. Eine Befundung durch einen Facharzt findet nicht statt. Daher kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass es in Einzelfällen zu einer falschen Bewertung der Hautläsionen durch die Software kommt. Medaia empfiehlt Nutzern daher, Hautläsionen regelmäßig von einem Facharzt untersuchen zu lassen. Die Nutzung der App ersetzt nicht Untersuchung durch einen Facharzt. Alle Interpretationen durch SkinScreener sollten von medizinischem Fachpersonal für die klinische Entscheidungsfindung überprüft werden.

8. Kundenservice

8.1. Unser Kundenservice steht Ihnen bei allgemeinen Fragen zu SkinScreener und Fragen zur richtigen Anwendung unter support@medaia.atlassian.net zur Verfügung.

9. Nutzungs­beschränkungen

9.1. Eine sichere und gesetzeskonforme Anwendung von SkinScreener ist uns ein besonderes Anliegen, daher ist es Nutzer insbesondere aber nicht ausschließlich untersagt, SkinScreener zu nutzen um: Werbung und Marketing für andere Dienstleistungen zu machen oder Inhalte zu veröffentlichen, die beleidigend, belästigend, jugendgefährdend oder in sonstiger Weise rechtswidrig sind oder illegale Aktivitäten fördern oder unterstützen; Rechte (einschließlich Persönlichkeits- und Datenschutzrechte) anderer zu verletzen oder Inhalte einzugeben, die zu zivil- oder strafrechtlichen Folgen nach dem geltenden Recht führen oder anderweitig im Widerspruch zu diesen AGB stehen, oder rechtliche Hinweise insbesondere auf gewerbliche Schutzrechte von medaia zu entfernen, oder zu ändern; die SkinScreener zu dekompilieren, zu disassemblieren, durch Reverse Engineering zurückzuentwickeln, zu kopieren, zu übertragen oder anderweitig zu verwerten, es sei denn, dies ist nach dem Urheberrechtsgesetz zulässig; Inhalte von SkinScreener automatisiert zu crawlen, zu scrapen, zu cachen oder anderweitig auszuwerten; Skinscreener auf eine Art und Weise zu nutzen, die (i) die Kontinuität der unterbrechen, aussetzen, verlangsamen oder behindern kann, (ii) ein Eingreifen oder den Versuch eines Eingreifens in SkinScreener oder unsere IT-Infrastruktur darstellt, (iii) die Systemressourcen umleitet, (iv) unsere Infrastruktur unverhältnismäßig stark belastet oder (v) einen Angriff auf die Sicherheits- und Authentifizierungsmaßnahmen von SkinScreener oder unserer IT-Infrastruktur darstellt; den eigenen Zugang Dritten kostenfrei oder gegen Entgelt zu überlassen, insbesondere zu vermieten, weiterzuverkaufen oder in sonstiger Weise zu vertreiben oder weiterzugeben.

10. Urheberrecht und Gewerblicher Rechtsschutz

10.1. Mit Ausnahme der von den Nutzern bereitgestellten Bilder sind alle Elemente von SkinScreener wie insbesondere Texte, Bilder, Illustrationen, sowie Design und Struktur durch das Urheberrecht und gewerbliche Schutzrechte von medaia geschützt. 10.2. Ohne unsere ausdrückliche Zustimmung erwirbt der Nutzer kein Recht SkinScreener oder einzelne Elemente zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu vermieten oder verleihen, zur Verfügung zu stellen, zu senden, vorzutragen, aufzuführen oder vorzuführen, zu bearbeiten, zu übersetzen oder in sonstiger Weise zu verwerten.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

11.1. Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. Für Verbraucher im Sinne des KSchG gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. 11.2. Für Verbraucher aus einem anderen EU-Mitgliedstaat gelten die jeweils günstigeren Verbraucherschutzregelungen des jeweiligen EU-Mitgliedstaates sowie die gesetzlichen Gerichtsstände für Verbraucher des jeweiligen EU-Mitgliedstaates. Stand: April 2023