Blog zum Thema Haut­ge­sund­heit und Haut­krebs­vor­sorge
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Ihre persönliche Checkliste – Testen Sie Ihr Hautkrebsrisiko

Inhalte

Die regelmäßige Selbstbeobachtung der Haut bietet Ihnen die Chance, Hautkrebs in einem frühen Stadium zu entdecken. Der Vorteil bei der Entdeckung von bösartigen Erkrankungen der Haut ist, dass diese sicht- und fühlbar sind. Je früher Hautkrebs entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

Sollte Ihnen irgendetwas verdächtig vorkommen oder zweifeln Sie daran, ob ein Muttermal gutartig ist, fragen Sie Ihre Ärztin/Ihren Arzt des Vertrauens. Am besten sofort.

Als zusätzliche Maßnahme, können Sie mit der folgenden Checkliste, Ihr persönliches Hautkrebsrisiko testen. Kreuzen Sie an, was auf Sie zutrifft und entschlüsseln Sie das Ergebnis mit der Risiko Aufschlüsselung.

In der Sonne bräunt meine Haut recht schnell.
Muttermale? Habe ich nicht.
Muttermale? Habe ich. Aber die sind schon ewig unverändert.
Meine Muttermale sind kleiner als 2 mm.

! Ich habe einen sehr hellen Hauttypen und habe viele Sommersprossen.
! Ich habe mehr als 40 Muttermale (= Pigmentmale, Leberflecken).
! Ich bekomme leicht einen Sonnenbrand.
! Ich habe Muttermale, die größer sind als 2 mm.

!!! Ich habe ein angeborenes Muttermal, das größer ist als 2 cm.
!!! Ich habe ein Muttermal, das in letzter Zeit neu entstanden ist.
!!! Ich habe das Gefühl, mit einem meiner Muttermale stimmt etwas nicht.

Aufschlüsselung:
Ihr Melanom Risiko ist nicht erhöht.
! Ihr Risiko ist erhöht. Beobachten Sie sich regelmäßig selbst und achten Sie auf jede Veränderung –vor allem bei der Größe.
!!! Ihr Risiko ist stark erhöht. Das kann gefährlich sein. Bitte lassen Sie die betroffene Hautstelle so schnell wie möglich von einer Dermatologin/einem Dermatologen ansehen.

Rechtzeitig erkannt, können alle Hautkrebsarten gut behandelt und geheilt werden. Männer und Frauen ab 35 Jahren sollten sich jedes Jahr zur Untersuchung der gesamten Körperoberfläche (Hautkrebs-Screening) bei Ihrer Hautärztin/Ihrem Hautarzt anmelden.

Weiters bietet die Smartphone App SkinScreener einen schnelle, genaue und zuverlässliche Möglichkeit, das persönliche Risiko von Hautveränderungen mit einer App zu bestimmen. Jederzeit und überall. In Ihrer Haut stecken Sie ein Leben lang!

Das könnte Sie auch interessieren...

Sonnenschäden

Das Sonnenlicht ist für den Menschen essenziell. Es regt die Vitamin-D-Produktion an und spendet Wärme und Wohlbefinden. Jedoch ist ein

Weiterlesen →

SkinScreener kostenlos ausprobieren

Eine einfache und benutzerfreundliche App zur Bewertung des Risikos für Hautkrebs, basierend auf dem besten KI Algorithmus. Der Download ist kostenlos und enthält 2 freie Scans!

SkinScreener kann eine dermatologische Untersuchung nicht ersetzen.
SkinScreener stellt keine Diagnose und ist kein Ersatz für den regelmäßigen Besuch beim Hautarzt/bei HautärztInnen.
Scroll to Top